Touren fuer 2 0 1 8

oder was sonst noch so geplant iss.

Hier stehen einige Touren, die ich 2018, (evtl auch spaeter) noch einmal erfahren will.
Sollte jemand Interesse an einem der Ziele oder Touren haben, melde Dich doch einfach mal, vielleicht klappt es ja, um die Tour, oder auch nur nen Teil der Strecke, gemeinsam zu fahren.
Sobald Termine stehen, werden sie hier ...... coming asap ........... zu finden sein; sollte Interesse am mitfahren bestehen, bitte kurz mailen ;-)), der Rest wird, meist abhaengig von den Wetterbedingungen, kurzfristiger geplant und durchgefuehrt.
Die 2017er Saison iss Geschichte und sie war, was s Moppedfahren u Touren angeht, "ganz gut gelaufen"! Es kamen immerhin gut 16 tsd zusammen, die fast ausnahmslos mit der Versys gefahren wurden. Die VF kam ausser 2 oder 3 Tagestouren und 1x zum TUEV in dieser Saison fast nicht uff die Gass; 2018 kann also nur besser werden ;-))

Saisonstart 2018 ist ja eigentlich ....logischerweise........ wieder am 01.01!
Da aber die Witterungsbedingungen dafuer eine nicht unwichtige Rolle spielen, muss ich abwarten, wann es soweit sein wird?!
es ist 2018 der 09 Januar gewesen, der als Saisonbeginn ideal war ...... mit ner kl Tour auf n Feldberg.
Februar

mal schaun, was so an Mopped-Messen im Feb angeboten wird und mit freien Tagen kompatibel ist.
HMT
in Stuttgart gibts leider erst 2019 wieder die Messe Motorrad live Anm: meiner Meinung nach war die Messe 2017 den teuren Eintritt nicht wert
Letztendlich ist nur Nieder-Olm geblieben, wo ich auf der Motorrad Messe mal "gucke"war.
Maerz
nix besonderes, nur den Saisonstart fuer die VF, gleichzeitig muss aber da n neuer HR drauf, da die ab Maerz auch wieder uff die Gass darf;
Besuch der Moppedmesse Dortmund 2018 jedenfalls fest eingeplant. und besucht
April evtl mal am 15.04 in Gruendau kurz vorbei schauen, (mitgefahren wird bei deem Fiasko allerdings keinesfalls) aber DAS anlassen am Ring am 22.April ist ebenfalls wieder sicher eingeplant mit ner Runde ueber die Nordschleife ;-)) , verbunden mit super Tour durch Eifel, evtl bissje Hunsrueck und Taunus; das stop-and-go an der Einfahrt zum Ring ist das Einzige, was etwas nervt.
Das Konzert zugunsten der Rockerpension wird,... wie jedes Jahr ... auch wieder besucht.
anlassen bei Benno entweder Ende Maerz oder Anfang April..
aber wie gesagt, Nordschleife und Benno sind als MUSS anzusehen, wofuer ich mir auch n Tag frei nehme; Gruendau (allerdings nur gucke, keinesfalls im Konvoi mitzuckeln)
Fuer Ende April ist dann auch das erste Moppedwochenende schon gebucht; es geht ins Rothaargebirge/Ederbergland; keine allzu grosse Tour, aber als Einklang fuer die Saison gerade richtig.
Mai
und /oder
Juni


Mitte Mai ist bis jetzt erstmal 4 Tage Thueringen geplant und auch schon von 8 Mitfahrern gebucht
fuer die grosse 2018er Tour ist noch nichts Genaues geplant, evtl oesterr. Burgenland oder kroat. Kueste oder Vercors .... es wurde Kroatien und 1 Mitfahrer war noch mit dabei
Nachdem ich n paar Jahre den "grossen" FS hatte, dachte ich mir,... probier doch mal aus, obs n paar Leuts gibt, die Interesse dran haben, mit anderen einfach in einer Gegend in Deutschland zusammen Mopped zu fahren.
keine Gruppen oder Vereine, sondern mehr oder weniger Einzelfahrer (evtl mit Sozia), die einfach mit 5 bis 8 anderen Gleichgesinnten ne Gegend "erfahren" moechten.
Bisher fanden sich auch immer mindestens 5-6 Fahrer/Innen, die in dieser entspr Gruppengroesse zusammen auf Tour gingen.
Ich wuerde mich freuen, wenn sich wieder n paar Leuts finden, die sich an einem oder evtl auch an 2 (verlaengerten) Wochenenden im Jahr dazu bereit finden, zusammen in ner kleinen Gruppe ne Gegend in Deutschland zu erkunden (was nuetzt mir n Wochenende von nem Veranstalter, wo 30 oder 40 Leuts mitfahren?!)
Das Ganze mache ich nur aus Spass am Mopped fahren, um Leute kennen zu lernen und an dem Ganzen verdiene ich nicht einen Cent.

andere Vorschlaege/Ziele werden aber gerne angenommen!
Ein zweites verlaengertes WE steht auch 2018 wieder an, wo weiss ich allerdings momentan noch nicht genau evtl wieder CZ mit Marienbad,
oder die Oberpfalz oder ganz andere Richtung mit Vogesen;

Anfang Juni heissts dann ebenfalls wieder "Der Weg ist das Ziel" und zwar ueber Kaernten an die kroatische Kueste bis Split, dann etwas ins Landesinnere
und an die Plitviczer Seen und Ljubljana, wo 2 bzw 1 ganzer Tag Pause eingelegt wurden, wieder durch Oesterreich und s Altmuehltal retour. Unterwegs sind 2 oder 3 Moppedfreie Tage mit eingeplant, eben dort, wo es sich lohnt, mal laenger nen Halt zu einzulegen) (es wurden dann 1 kompletter zusaetzlicher Tag in Hermagor, 1 in Tribunj, 2 an den Plitzvicer Seen und 1 in Ljubljana, die restlichen Tage gabs Mopped fahren)
Schau einfach ab u zu mal rein hier, sobald es etwas Neues gibt, stehts hier.
2017 hiessen die Ziele, zu denen jeder mitfahren konnte,
zu Beginn der Saison 13 Tage Korsika mit RdGA
Mitte August gings fuer 10 Tage durch n Osten
und ins Altmuehltal und gg Ende der 2017er Saison fuer 3 Tage in die Schweizer Berge
2016 war es "nur" der Taunus,
2015 waren es 10 Tage Sardinien und 4 Tage Marienbad
2014 Wochenende an der Mosel .
Rueckblick 2013er Wochenende im Taunus

Rueckblick auf 2012 in Thueringen/Bayern
und 2011 im Gelbachtal
wobei bei diesen Wochenenden jede(r) willkommen ist, der einen oder 2 Tage einfach nur mit anderen Moppedfahrern ne Tour fahren will, ohne markenspezifisches oder sonstiges Getue).     gibts hier;
Ansonsten muss ich erst mal abwarten was ich an Feiertagen in der Firma ueberhaupt frei bekomme.
Juli

Hoteluebernachtung in Ettlingen erledigt; Samstags durch n Odenwald nach Ettlingen, Sonntags durch die Pfalz u Frankreich retour (Tour insgesamt 690 km)
August

04/05.08 nach Geiselwind
ein verl WE in den Alpen es wurde ein Chiemsee-WE mit dem Pkw Bilder
dann ein WE in Marienbad
nachdem 2017 sogenanntes Motorradwandern (heute hier, morgen da) mit insgesamt 5 Leuts durch den Osten auf dem Plan stand, wird es 2018 wieder was "stationaeres" geben. Allgaeu???
Letzteres wird aus Wochenend-Knappheit auf September verschoben
Ende August gehts fuer ein WE zum Sommertreffen der VF-Freunde
September

hoffentlich klappts 2018 wieder um die Bike-Week in Faak besuchen zu koennen, wobei das Hauptaugenmerk aufs fahren in Kaernten und Slowenien liegt und Faak nur mal an nem halben Tag besucht wird.
WE (Do-So)mit n paar Leuts (wer Zeit u Interesse hat) ins Allgaeu
Oktober

ablassen beim VCM und bei Benno
bei gutem Wetter nochmal spontan fuer 3 oder 4 Tage in die Berge
Paris und Umgebung steht also noch immer als eines der Highlights auf der Liste und da es schließlich "nur" schlappe 600 km bis dort sind, hätte es eigentlich schon möglich sein sollen, müssen, können, einige Pariser zu Gesicht zu bekommen!!
(Was bisher allerdings nicht der Fall war ;-( Im Jahr 99 hat mein Roller bei diesem Vorhaben in der Champagne schlapp gemacht. --Totaler Motorschaden)! .....Im Mai 05 wurde Paris wegen andauernden schlechten Wetters ebenfalls gecancelt und auch im Mai 2007 war ich zwar auf dem Weg dorthin, wechselte aber kurz hinter der franz. Grenze wiederum wegen des anhaltenden Regen die Richtung und da ich die Nase von schlechtem Wetter voll hatte, fuhr ich bis die Sonne mich begrueßte, was dann in der Provence und am Mittelmeer der Fall war; 2009 war zwar Frankreich angesagt, aber es wurden etwas die Cevennen erkundet und Paris iss doch bissje was anderes.
Im Februar 2011 durfte ich zwar 2 Tage Paris besuchen, aber 1. ohne Mopped und 2. war es sozusagen ein "Arbeitsessen" ;-)) (genauso wie Madrid ein paar Monate spaeter, da gings ebenfalls zu ner Autostudie)

Ansonsten bin ich mit Sicherheit noch des oefteren auf ner mehrtaegigen Tour unterwegs, wobei die Ziele und das genaue Datum allerdings noch nicht feststehen,
es aber durchaus moeglich ist, dass einige davon Vogesen, Harz, Schwarzwald, Alpen, Berlin oder so heissen koennten.
Kleinere Touren, wie (Nuerburgring, Koblenz, Koeln, Luxemburg, Wuerzburg, Heidelberg etc) sind ja zwischendurch als Tagestour immer mal zu erledigen
und somit eigentlich fuer jede(n) leicht erreichbar und vor allem als Wunschziel erfuellbar.
Hamburg, Tschechei, Alpen und Amsterdam sind ja ebenfalls schon mal dran gewesen, aber zu dem einen oder anderen Ziel wird es mich ganz bestimmt noch einmal hinfuehren.

Nachdem ich nun (Stand Okt 2017 ) 14 Jahre unn knapp 210.000 km mit der NTV, deren Nachfolgern, der 650er und der 680er Deauville sowie seit Feb 2017 auf der Versys unnerwegs bin (seit Juli 05 zusaetzlich noch 73.000 km mit der VF) kann ich sagen; 2017 war n ganz gutes Jahr, was Touren und die damit erfahrenen Gegenden angeht.
Die Deauville ist war, wie die NTV auch, eben ein langweiliges Mopped, weil es einfach nur faehrt unn man nix dran zu schrauben braucht oä,(so war zumindest meine Hoffnung und die Stimmen derer, die dieses Modell schon einige Zeit gefahren sind, als ich mich 2003 nach einem zuverlaessigen Modell erkundigt hatte) und so ein Teil wie die Showmen, die mit ihrem "Schiff" nur "uff de Berch unn wieder runner" fahren um gesehen zu werden und pro Jahr sage unn schreibe knapp 2-3000km fahren, braucht eigentlich kein Mensch! Aber soll eben jeder so wie er will, waer ja auch langweilig, wenn jeder s gleiche Mopped fahren wuerde und zum Glueck fahren auch laengst nicht alle gerne kurvenreiche Strecken in abgelegenen Gegenden, die ja das Mopped fahren erst zum Genuss machen.
Mittlerweile sitze ich ja dann bei den groesseren Touren nicht mehr auf dem V2, sondern hab mir im Feb 2017 stattdessen n Reihenvierer zugelegt; auch nicht s Schlechteste ;-) n paar PS mehr zu haben, aber ehrlich gesagt, .... s naechste Mopped hat wahrscheinlich wieder 20-30 PS weniger.
Da es auch nicht wenige Wochenenden/Jahr sind, an denen ich in der Firma sitzen muss, (wenn andere mit dem Mopped unnerwegs sind) muss man die verbleibenden Wochenenden eben gut verplanen.
 

smitti63<at>gmx.de
<===== hier gehts zur e-mail      oder      zum Gästebuch=====> 
Kommentare u. Grüße

   Tourvorschläge   Tipps + Technik   Termine   Tests unn Service   meine Touren der letzten Zeit   mein Mopped   Roller- und Moppedfahrer  

   Startseite   


smitti63<at>gmx.de
  ©  by w.schmidt